Hey Du! Gut, dass du hier bist!

Vielleicht braucht es manchmal einfach Hilfe. Bei körperlichen Schmerzen gehen wir meist sofort zum Arzt. Stimmt etwas über längere Zeit mit der Stimmung nicht, leiden wir nicht nur lange, sondern trauen uns nicht Hilfe in Anspruch zu nehmen. 

Deshalb findest Du hier einige Anlaufstellen, die Dir helfen. Don't forget: Reden hilft.

Anlaufstellen

Persönliche Angebote

  • Hausarzt:in

  • Psycholog:in, Psychiater:in

  • Tagesklinik, Rehabilitation, Ambulanzen

  • Sozialberatung, Gemeinde, Apotheke

  • Sozialpsychiatrischer Dienst

  • Betriebsrat, Betriebsartz:in

  • Coaching, Beratung, Mentoring

  • Gesundheitsmanagement

  • Einer:m Kolleg:in anvertrauen

  • Wiedereingliederung, BEM

 

Telefonische/E-Mail Angebote

 

Online Angebote

Erste Hilfe Kurse für die Seele

 

Selbsthilfegruppen

 

Für Angehörige

  • apk-muenchen.de (Angehörige psychischer Kranker)

  • bapk.de // SeeleFon 0228 - 710 02 42 4 (Bundesverband der Angehörigen psychisch erkrankter Menschen e.V.)

Buchempfehlungen

  • Mein schwarzer Hund: Wie ich meine Depression an die Leine legte - Matthew Johnstone - 14,90 €

  • Mit dem schwarzen Hund leben: Wie Angehörige und Freunde depressiven Menschen helfen können, ohne sich dabei selbst zu verlieren - Ainsley Johnstone & Matthew Johnstone - 14,90 €

  • The Midnight Library - Matt Haig - 8,99 €

Individuell

Solltest Du auf der Suche nach einer speziellen Klinik oder Therapeuten sein, schreib mir gerne eine Nachricht.

Auch hier habe ich ein paar Empfehlungen.